Kurzinhalt

Dass er ein gewisses Faible für fahrbare Untersätze hat, durfte Paul Walker schon bei zahlreichen THE FAST AND THE FURIOUS – Filmen beweisen. Und auch bei VEHICLE 19 dreht sich sehr viel um Autos und um rasante Verfolgungsjagden in Johannesburg – aber nicht nur! Regisseur Mukunda Michael Dewil zeigt uns in seinem Regiedebüt VEHICLE 19 neben einer gehörigen Portion Action zusätzlich die dunkle Seite Afrikas, in der Korruption, Menschenhandel und Mord an der Tagesordnung stehen.

Ex-Sträfling Michael (Paul Walker) wurde soeben aus der Haft entlassen und beschließt daraufhin, seine Ex-Frau in Südafrika für ein paar Tage zu besuchen. Da er mit dieser Reise eigentlich gegen seine Bewährungsauflagen verstößt, ist es ihm besonders wichtig, während seines Aufenthaltes nicht besonders aufzufallen. Doch schon bei seiner Ankunft läuft nicht alles nach Plan - am Flughafen bekommt er das falsche Mietauto ausgehändigt, in dessen Handschuhfach ein Mobiltelefon und eine Waffe verstaut wurden. Eine richtig schockierende Entdeckung macht er, als er den Kofferraum des Fahrzeugs öffnet: hierin befindet sich eine noch lebende, gefesselte und geknebelte Frau. Und plötzlich sieht sich Michael in einem landesweiten Fall von Polizeikorruption und Missbrauch verwickelt, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt ...

Cast & Crew

CAST

PAUL WALKER (Michael Woods)
NAIMA MCLEAN (Rachel Shabangu)
GYS DE VILLIERS (Detective Smith)
Leyla Haidarian (Angelica Moore)
TSHEPO MASEKO (Lieutenant)



CREW

REGIE: Mukunda Michael Dewil
BUCH: Mukunda Michael Dewil
KAMERA: Miles Goddall
SCHNITT: Adam Brailsford